Flüchtlinge in der Ausbildung

Nehmen die Flüchtlinge den Einheimischen Arbeitsplätze weg?

Hunderttausende Flüchtlinge sind im vergangenen Jahr nach Deutschland geströmt. Die Angst vor einer Einwanderung in die Sozialsysteme ist groß. Wo arbeiten die Ankömmlinge künftig? Und was bedeutet das für Ihre Stelle?

Hier geht es zum Interaktiv bei FAZ.NET.

In den vergangenen Monaten habe ich mich sehr intensiv mit dem Thema Flüchtlinge auf dem deutschen Arbeitsmarkt auseinandergesetzt. Ich bin der Frage nachgegangen, ob es vielleicht tatsächlich ein Risiko gibt, dass Flüchtlinge den einheimischen Arbeitnehmern ihre Arbeitsplätze wegnehmen oder nicht. „Pegida“, die Alternative für Deutschland und andere Migrationskritiker versuchen seit Monaten Stimmung zu machen gegen die Einwanderer. Und in der Tat: Die Zahl von 1,1 Millionen Flüchtlingen, die 2015 nach Deutschland kamen, erscheint enorm hoch. Doch die Arbeitsmarkteffekte lassen sich kaum messen. Kurzfristig und auch langfristig nicht.

Ich habe in einem Interaktiv nach mehreren Gesprächen und zahllosen Studien, die ich gelesen und ausgewertet habe, für FAZ.NET nun eine Art „Rechner“ erstellt. Mit Hilfe von vier Parametern (Männlich/Weiblich, Art der Ausbildung, Erwerbstätig/Arbeitslos, Sprachkenntnisse) kann ein jeder Arbeitnehmer erfahren, wie genau sich die vielen Ankömmlinge auf „seinen“ Bereich des Arbeitsmarktes auswirken und ob die Flüchtlinge für ihn überhaupt einen Effekt haben.

Das Interaktiv geht darauf ein, wer dort eigentlich zu uns kommt – anhand der Informationen, die bislang zur Qualifikation der Ankömmlinge gesammelt wurden – und analysiert, welche Beschäftigungsbereiche für Flüchtlinge wahrscheinlicher oder unwahrscheinlicher sind. Die Ergebnisse berufen sich zu einem Teil auf Expertenaussagen und -gespräche und zum anderen auf verschiedene Studien zum Thema, die die unterschiedlichsten Bereiche abdecken. Teilweise sind diese länderspezifisch, lassen aber aufgrund ähnlicher Gegebenheiten Rückschlüsse auf die Situation in Deutschland zu.

Hier geht es zum Interaktiv bei FAZ.NET.

Wer kommt da eigentlich?

Die Erfassung der Flüchtlinge gestaltet sich schwierig. Während im vergangenen Herbst die Erstaufnahmeeinrichtungen und die Bundespolizei mit der Menge der Menschen überfordert waren, geht es inzwischen vielmehr um die genaue Erfassung der Hintergründe der Flüchtlinge. In dem Interaktiv aus der Hochphase der Flüchtlingskrise im vergangenen Herbst habe ich für FAZ.NET schon einmal versucht, darzustellen, wie sich die Flüchtlingsströme zusammensetzen. Inzwischen sind die Informationen detaillierter. Ich möchte dennoch an dieser Stelle noch einmal auf das Stück vom Oktober hinweisen.

Hier geht es zum Grafik-Spezial „Das sind Deutschlands Flüchtlinge“.

Share Button

  1 comment for “Nehmen die Flüchtlinge den Einheimischen Arbeitsplätze weg?

  1. Ananymous
    18. Mai 2016 at 10:39

    Wie kann jemand, der 26 Jahre alt ist und fern jeder Lebenswirklichkeit ausgebildet wurde, sich anmaßt zu so einem Thema Stellung zu nehmen ist eine Unverschämtheit! Machen Sie mal ein Praktikum in einer Bäckerei oder so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *